Drucken
ganzflächige transparente Touchverklebung...
linie

Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, wie in unserem Hause ein Touch mit einer ganzflächigen Transparenzverklebung hergestellt wird.

Grundvoraussetzung
Der gesamte Prozess findet in unserem Reinraum statt, denn nur dort ist gewährleistet, dass eine optimale Herstellung eines Touches mit ganzflächiger Transparenzverklebung möglich ist.

  touch0
 
touch1   Schritt 1
In unserem Produktionsbeispiel wird ein
handelsüblicher Touch verwendet. Er ist mit der typischen rosafarbenen Schutzfolie versehen, die Beschädigungen vermeiden soll.


 
Schritt 2
Im hier gezeigten Arbeitsschritt wird die Schutzfolie von dem Touch entfernt.
  touch3
 
 touch6   Schritt 3
Der zuvor geprüfte Touch wird nun in eine Montageschablone eingesetzt, damit ein Verrutschen in der weiteren Verarbeitung vermieden wird.
Schritt 4
Im nächsten Schritt wird die Frontfolie auf etwaige Mängel oder Beschädigungen geprüft.
Hat die Frontfolie die Qualitätsprüfung bestanden, wird sie mit dem Touch verklebt.

  touch12
 
touch16   Schritt 5
Hier sieht man den fertigen Touch mit einer ganzflächigen transparenten Verklebung.