Drucken
Touchintegration im Hause Kohlstädt.
linie

Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, wie in unserem Hause Touchsysteme integriert werden.

Schritt 1
Auf die zuvor gefertigte Frontplatte wird in die dafür vorgesehene Fräsung eine Frontfolie aufgebracht.
   mit_frontfolie
 
frontplatte1   Schritt 2
In die vertiefte Fräsung auf der Rückseite der Frontplatte, in die später der Touch eingesetzt werden soll,  wird mittels eines CNC gesteuerten Dosiergerätes der Firma Vieweg Dichtmaterial aufgebracht. Dies erfolgt nach einem zuvor erstellten elektronischen Fahrplan um die nötige Genauigkeit und Reproduzierbarkeit zu erreichen.
 
Schritt 3
Nachdem die vertiefte Fräsung rudum mit Dichtmaterial ausgefüllt wurde, kann nun der Touch vorsichtig eingesetzt werden. Nach genauer Positionierung wird er leicht angedrückt.
  frontplatte_touch1
 
 frontplatte_touch2   Schritt 4
Danach wird wiederum mit dem Dosiergerät auf der Rückseite Dichtmaterial aufgebracht.